1. Berliner Flüchtlings-Sport Kongress

In Berlin leben rund 10.000 Flüchtlinge in über 40 Sammelunterkünften sowie weitere 8500 in ihren eigenen Wohnungen. Der Lebensalltag der meist jungen Flüchtlingen ist gekennzeichnet durch die (gewollte) räumliche- und soziale Isolation in den Sammelunterkünften, geringer Zugang zur Kultur-, Bildungs- und Hilfsangeboten, Verständigungsschwierigkeiten aufgrund fehlender Sprachkenntnisse, psychische Belastung als Folge von Flucht und Vertreibung, Unsicherheit in Bezug auf den Aufenthaltsstatus, geringe finanzielle Möglichkeiten und fehlende Arbeits- und Ausbildungserlaubnis.

Für Flüchtlinge ist das Fußballspielen eine Abwechslung zum oft tristen und unsicheren Lebensalltag. Doch obwohl Fußball insbesondere unter den Jüngeren sehr beliebt ist, spielen nur wenige Flüchtlinge in einem Sportverein. Dabei bietet das Mitspielen in einem Team den Flüchtlingen die Möglichkeit einer aktiven Freizeitgestaltung und leistet somit einen wesentlichen Beitrag zur Verbesserung der gesellschaftlichen Teilhabe. Sport kann Flüchtlingen helfen, in bestehende und funktionierende Gruppen einzutreten, neue Sozial-räume zu erschließen, am öffentlichen Leben teilzunehmen, Kontakte aufzubauen und somit in der Bevölkerung und in der der neuen Heimat Fuß zu fassen.

Auf dem ersten Flüchtlings- Sport- Kongress sollen die Möglichkeiten, wie der organisierte Sport und insbesondere der Fußball Flüchtlingen bei der Integration helfen kann, diskutiert werden. Champions ohne Grenzen möchte die Chance nutzen, um erstmalig Verantwortliche aus Sportvereinen, Sozial- und Wohlfahrtsverbänden und Verwaltung sowie Flüchtlinge, engagierte Einzelpersonen und Initiativen der Flüchtlingsarbeit zusammenzubringen. Eine problem- und lösungsorientierte Debatte, in welcher konkrete Pläne und langfristige Projekte zur Reduzierung von Zugangsbarrieren für Geflüchtete entwickelt werden, sind die wichtigsten Anliegen der Konferenz. 

Der Kongress findet am 10. Oktober von 15 bis 20 Uhr im Berliner Abgeordneten Haus statt.

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s